Montag, 16 Mai 2011 19:29

Ein kleiner Bericht zum Trainingswochenende im Mai

 

Vom 29. April bis 1. Mai fand zum 6. Mal das nun schon traditionelle Trainingswochenende unserer Tanzschule in der Hermsdorfer „Schunkelscheune“ statt.
Das Tanztraining begann am Freitagabend um 21.00 Uhr mit der Standardformation. Alle Paare gaben ihr Bestes und Trainerin Diana Klaus war auch ziemlich zufrieden. Nach leichter Verzögerung war dann halb 12 Schluss für den ersten Tag. Anschließend wurde noch über den nächsten Tag und anstehende Turniere gesprochen. Nun bezogen diejenigen, welche im großen Saal schliefen, ihr Nachtquartier. Es wurden Tische zusammengeschoben und Schlafsäcke ausgerollt.

Einige hatten auch ein Zimmer im Haus gemietet.
Am nächsten Tag stand Training von 9.00 bis 22.00 Uhr an.
Zahlreiche Paare reisten erst am Samstag an. Der Vormittag begann mit den lateinamerikanischen Tänzen, zuerst Basic-Training, dann die Anwendung auf alle erlernten Schrittkombinationen. Anschließend bereiteten sich die Paare der Standardformation auf ihren Start bei der deutschen Meisterschaft in Mannheim vor. Auch eine Showformation, die am 14.5 bei der sächsischen Landesmeisterschaft in Dippoldiswalde gezeigt wird, wurde geübt. Danach gab´s Mittagessen und das war jetzt wirklich für alle notwendig.
Punkt 1 des Nachmittagsprogramms war wieder die Probe der Standardformation. Anschließend folgte ein Standardtraining, wo Tanztechnik und Körperhaltung Schwerpunkt waren. Besondere Überraschung durch die Tanzlehrer: ein Quiz, welches die beim Tanzen am häufigsten auftretenden Fehler zum Inhalt hatte. Diese Fehler wurden zwar eindeutig dargestellt, aber es galt, alle zu erkennen und den Tänzen zuzuordnen. Wir hatten viel Spaß bei der Analyse (unserer eigenen) Fehler. Danach konnten alle Paare das neu Erlernte sofort bei ihren Tanzschritten anwenden.
Nach kurzer Pause wurde die Standardformation für diesen Tag zum letzten Mal geübt - es wurde sogar alles zu Trainingszwecken gefilmt.
Nun gab´s auch endlich Abendessen, und zwar Leckeres von Herrn Bretschneiders Grill. Während alle aßen, wurde die Auflösung des „Fehlerquizes“ bekannt gegeben. Die Besten bekamen einen Preis, alle anderen einen Trostpreis. Danach konnten alle Paare im Rahmen eines Freitrainings ihre Schrittkombinationen üben. Der letzte Tanz, ein Jive, wurde etwas anders getanzt als geplant. Alle Paare stellten sich zu einer Art Polonaise auf und bildeten so einen humorvollen Abschluss des Freitrainings.
Nun kam das absolute Highlight des Tages: die neue Showformation. Alle waren sehr gespannt, was sich Tanzlehrerin Diana Klaus wohl diesmal ausgedacht haben würde. Und wir wurden nicht enttäuscht, es wird eine sehr lustige Formation nach ziemlich komischer Musik. 22.00 Uhr war dieser Trainingsabschnitt dann (leider) auch schon wieder vorbei. Anschließend erfolgte vom Video eine Analyse des Trainings der Standardformation. Danach saßen alle noch ein wenig zusammen und blickten auf den vergangenen Tag zurück. Nach 0.30 Uhr ging dann in der „Schunkelscheune“ das Licht aus.
Dieser begann wieder mit einem tollen Frühstück. Anschließend kamen alle Formationstänzer zu einer letzten Runde Standardformation zusammen. Danach wurde je noch eine Stunde Standard- und Lateinmusik gespielt. Alle Paare machten so gut mit wie sie konnten, aber nach dem vorherigen Tag waren einige noch ein wenig erschöpft. Nichts desto trotz versuchte jeder seine Schritte in Bestform zu tanzen, um für die nächsten Turniere und Meisterschaften gewappnet zu sein. Den Abschluss des Trainingslagers bildete noch eine intensive Probe der neuen Showformation. Punkt 13.00 Uhr griffen dann noch einmal alle zum Teller, um sich das letzte Mal Mittagessen abzuholen. Während des Essens bedankte sich Tanzlehrer Lutz Richter im Namen aller Teilnehmer bei Familie Bretschneider, ohne deren tatkräftige Hilfe das Trainingslager nicht zustande gekommen wäre, und verabschiedete sich bei allen Paaren.
Für die zahlreichen Teilnehmer des Trainingslagers der Tanzschule Richter in Hermsdorf war es (wieder einmal) ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende und alle freuen sich schon auf das nächste Trainingswochenende am 10. und 11. September in Hermsdorf.


Tobias Richter
Teilnehmer am Trainingswochenende
z.Zt. Praktikant in der Tanzschule

Gelesen 735 mal

Sie möchten plaudern? Gern!

Persönliche Beratung:
Montag - Freitag: 10 - 12 Uhr

  +49 351 - 64 910 96
 hallo@tanzschulerichter.de


Zusätzlich sind wir parallel zu unseren laufenden Kursen & Clubs für Sie da!

BDT dat 1 adtv

Newsletter

Für exklusive Termine und Neuigkeiten unserer Tanzschule melden Sie sich bitte hier an:

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.