Mittwoch, 25 Juli 2012 18:32

Die Montagstänzer in Mühlhausen – im April 2012

Tänzer in NieserdorlaUnser Tanzclub eroberte in diesem Jahr die Stadt in der Mitte Deutschlands. Es waren die 59 Türme der Kirchen und der Stadtmauer, die dem Ort den Namen „Mulhusia turrita“ – das turmgeschmückte Mühlhausen gaben. Diesearchitektonisch sehr schöne Stadt mit gut erhaltener und begehbarer Stadtmauer war bei einer privaten Stadtführung am Samstag unser erster Höhepunkt.

Wir starteten am Frauentor in die Straßen und Gassen sowie die Historie der Altstadt.

Trans
Im Bauernkrieg war Mühlhausen Sammelpunkt der Aufständischen. In der fünfschiff- igen Marienkirche predigte der Reformator Thomas Müntzer. Nach der Niederlage seiner Bauern bei Frankenhausen wurde Müntzer vor den Toren der Stadt hingerichtet. Für ein Jahr war die erste große gotische Kirche Mitteldeutschlands Divi Blasii (Sankt Blasius) Wirkungsstätte des jungen Johann Sebastian Bach, allerdings mit wenig Lust an der Arbeit und baldigem Wechsel in das finanzstarke Weimar. Um 1800 waren im Stadtgebiet 19 Wassermühlen, die ganzjährig das Wasser der Unstrut nutzen konnten. Für unseren jüngsten Entdecker Nicolai (2 Jahre) war das Wasserspiel am Entenbühl wohl das tollste Erlebnis.

Nach dem Stadtrundgang lud das gemütliche Brauhaus zum Löwen zu selbstgebrautem „Apotheker Dunkel“ und „Brauhaus Pilsner“ ein - wirklich köstlich!Nur einige Bierverächter starteten lieber einen Stadtmauerlauf.

Der kulturelle Höhepunkt war abends das Kabarett-Duo „ASS-DUR“ mit zum Teil artistischem Klavierspiel und allerlei Wortwitz. Am Sonntag fuhren wir zum Mittelpunkt Deutschlands gleich in der Nähe. Von den gedachten Außenecken unseres Landes sind es jeweils 450 km bis zu diesem Felsblock.
Danach wartete der Nationalpark und Buchenurwald „Hainich“ mit seinem Baumkronenpfad auf uns. Der 540 m lange Rundgang stieg von 10 m auf 24 m an und bot an mehreren Stationen viel Wissenswertes über unsere Wälder und seine Bewohner. Vom Aussichtsturm bot sich dann noch ein toller Ausblick ins Thüringer Umland. Gut gestärkt mit einer echten Thüringer Bratwurst und bei schönstem Sonnenschein traten wir die Heimreise an.

 

Ausflug der Tänzer des freiberger Montagszirkels

Gelesen 872 mal

Sie möchten plaudern? Gern!

Persönliche Beratung:
Montag - Freitag: 10 - 12 Uhr

  +49 351 - 64 910 96
 hallo@tanzschulerichter.de


Zusätzlich sind wir parallel zu unseren laufenden Kursen & Clubs für Sie da!

BDT dat 1 adtv

Newsletter

Für exklusive Termine und Neuigkeiten unserer Tanzschule melden Sie sich bitte hier an:

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.