Samstag, 11 Juni 2011 09:06

Unsere Paare beim Tanzturnier der Superlative dabei

Die Paare der Formationsgruppe unserer Tanzschule Tanzschule Richter

 Am Wochenende 4.-5. Juni nahmen 26 Tänzerinnen und Tänzer unserer Tanzschule an der m:motion im „Rosengarten“Mannheim teil und lehrten die Konkurrenz das Fürchten.

Die m:motion, nach Aussagen der Veranstalter mit ca. 4000 Aktiven (die an 2 Tagen in 5 Sälen von über 50 Wertungsrichtern eingeschätzt wurden) das mittlerweile größte Tanzturnier der Welt, setzt sich aus vielen Wettbewerbssparten zusammen. Gemeldet hatten sich unsere Paare bei den Deutschen Meisterschaften des DAT in den Disziplinen Standard- und Lateinamerikanische Tänze, Formationstanz sowie Diskofox. Erstmals wurde 2011 ein Team-Wettbewerb der teilnehmenden Tanzschulen ausgeschrieben – auch da waren wir natürlich mit dabei. Alle hatten sich viel vorgenommen, waren hoch motiviert und mussten über 2 Tage mit Höchstleistungen aufwarten. Unterstützung erfuhren sie dabei vor allem von mitgereisten Eltern und Schlachtenbummlern, die sich dieses tänzerische Großereignis nicht entgehen lassen wollten. Und sie wurden nicht enttäuscht: In den Einzeldisziplinen der Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen am 4.6. räumten unsere Paare kräftig ab – 7 Deutsche Meistertitel und 5 Vizemeistertitel wurden in den Kategorien Hobby, Rising Star und Sport errungen und sprechen für sich. Ein weiterer Höhepunkt des ersten Turniertages war dann das Team-Match der Tanzschulen: Je ein Paar ging mit einem Langs. Walzer u. ein zweites mit einer Cha-Cha-Cha ins Rennen, ein drittes musste mit Diskofox überzeugen und ein Einzelstarter tanzte HipHop. Auch die Teampräsentation wurde mitbewertet – hier hatten wir mit einem eigenen Tanzschulsong ein zusätzliches Eisen im Feuer! Obwohl die anderen uns das Leben nicht gerade leicht machten, ließen unsere Paare auch hier nichts anbrennen: Mit dem ersten Platz für unsere Tanzschule ging der Sieg nach Sachsen!

Der Sonntag war der Tag der Tanzformationen, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Konkurrenz erstreckte sich (allerdings mit Pausen) von den Stellproben ab 8.00 Uhr bis zur Siegerehrung um 18.30 Uhr. Obwohl unser Team schon oft in der Sportliga erfolgreich war, musste es sich auf Grund umfangreicher Neubesetzungen zunächst in der Hobbyliga der Konkurrenz stellen. Zum Thema „Piraten“ hatte Diana Klaus eine Choreografie erstellt und einstudiert, die von den Paaren hervorragend vertanzt wurde und die Wertungsrichter überzeugte:
Deutscher Meister – Formationsteam TS Richter!
Mit dem Sieg war sofort der Aufstieg in die Sportliga geschafft. Beim Start in der Sportliga gelang es auch dort noch den Vizemeister-Titel zu holen!
Während die Formationen im riesigen Mozartsaal um Sieg und Platz tanzten, kämpften einen Saal weiter die Diskofoxpaare um den Meistertitel. Auch in dieser Tanzdisziplin wussten unsere Vertreter zu überzeugen und den 1. Platz nach Sachsen zu holen.
Wir gratulieren allen unseren Tänzerinnen und Tänzern ganz herzlich zu ihren Erfolgen in Mannheim!
Und da nach dem Turnier bekanntlich vor dem Turnier ist, drücken wir schon jetzt allen Paaren die zu Pfingsten am Central-Europa-Cup in Leer teilnehmen werden ganz fest die Daumen und wünschen auch bei diesem bedeutenden Turnier einen guten und erfolgreichen Start!



Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft des DAT für unsere Tanzschule:


1. EINZELWETTBEWERBE in den STANDARD- und LATEINAMERIKANISCHEN TÄNZEN

 

Alexnader Kempe & Stefanie Opitz Hobby-Liga ST: A-Reihe 2. Platz
        LA: B-Reihe Dt. Meister
             
Max Binner & Lisa Wehle Rising Star ST: M-Reihe Dt. Meister
        LA: M-Reihe 2. Platz
      Sport-Liga ST: M-Reihe 5. Platz
        LA: A-Reihe 4. Platz
             
Jacob Sendner & Julia Jacob Rising Star ST: M-Reihe 4. Platz
        LA: M-Reihe 5. Platz
      Sport-Liga ST: A-Reihe 5. Platz
        LA: A-Reihe 3. Platz
             
Maik Schlosser & Manuela Hennig Rising Star ST: M-Reihe Dt. Meister
      Sport-Liga ST: A-Reihe Dt. Meister
             
André Dittrich & Kerstin Maschke Rising Star ST: M-Reihe Dt. Meister
      Sport-Liga ST: M-Reihe 2. Platz
             
Peter Kluge & Jenny Weber Sport-Liga ST: M-Reihe 2. Platz
        LA: M-Reihe 2. Platz
             
Peter Pfitzenreiter & Gisa Helmig Sport-Liga ST: M-Reihe Dt. Meister
        LA: M-Reihe Dt. Meister

 

 

2. EINZELWETTBEWERBE DISKOFOX

 

André Österreicher & Christine Wogon Dt. Meister

 


3. TANZSCHUL-TEAMMATCH des DAT/BDT

 

Peter Kluge & Jenny Weber Standard      
Peter Pfitzenreiter & Gisa Helmig Latein      
André Österreicher & Christine Wogon Diskofox      
Alexander Kempe     Videoclip      

 

 

4. TANZFORMATIONEN in den STANDARDTÄNZEN

 

Platzierungen: Hobby: Dt. Meister

Sport: Dt. Vizemeister

 

Max Binner & Linda Schmelter
André Dittrich & Katja Stenzel
Peter Kluge & Doreen Martin
Peter Pfitzenreiter & Jenny Weber
Tobias Richter & Gisa Helmig
Frank Rudolph & Linda Richter
Maik Schlosser & Luisa Würzberger
Ludwig Wrana & Manuela Hennig
     
Alexander Grube    
Elisabeth Grube    
Lisa Wehlte    
Gelesen 649 mal

Sie möchten plaudern? Gern!

Persönliche Beratung:
Montag - Freitag: 10 - 12 Uhr

  +49 351 - 64 910 96
 hallo@tanzschulerichter.de


Zusätzlich sind wir parallel zu unseren laufenden Kursen & Clubs für Sie da!

BDT dat 1 adtv

Newsletter

Möchten Sie aktuelle Veranstaltungstermine und andere Neuigkeiten unserer Tanzschule exklusiv erhalten?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an: