Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00ae4ff/TS_RICHTER_V3/components/com_k2/models/item.php on line 763
Mittwoch, 27 Juni 2012 18:29

Rekordverdächtig – 3 Deutsche Meistertitel, 5 Vizemeistertitel und 3 Bronzemedaillen für Richters Turniertänzer

Am 16. und 17. Juni fanden die m)))motion Dance mastersmit den Deutschen Meisterschaften des DAT im Turniertanz in Mannheim statt. Etwa 100 Einzelturniere mit über 4200 Teilnehmern liefen an diesen 2 Tagen im Kongreßzentrum Rosengarten Mannheim ab. Zwei Tage lang bewunderten und feierten rund 10000 Tänzer und Gäste die hervorragenden Leistungen der Finalisten. Paare aus 24 Ländern – darunter alleine 3 Profiweltmeister in unterschiedlichen Tanzarten – beteiligten sich an den Turnieren: Italien, Frankreich, England, Australien, Schweden, Österreich, USA, Polen, Schweiz, Rußland, Japan, Ungarn, Aserbaidschan, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Norwegen, Israel, Dänemark, Ukraine, Portugal, Belgien, Niederlande und Deutschland.

Damit ist die m)))motion mit Sicherheit die größte Turnierveranstaltung in Deutschland. Angereist waren auch die Fernsehteams von RTL und SWR. Außerdem wurden viele Turniere wie schon im vergangenen Jahr per Lifestream im Internet übertragen.
Bei diesem tänzerischen Großereignis waren von unserer Tanzschule 13 Paare, organisiert in den Tanzclubs TCR Freital und Grün-Weiß Freiberg, in den Startkategorien Hobby, Rising Star und Supaleague (Sport) am Start und konnten am Ende mit einer eindrucksvollen Bilanz aufwarten. Bei den Deutschen DAT-Meisterschaften (Einzel) gab es einen Deutschen Meister, 4 Vizemeistertiel und 3 Bronzemedaillen:

DT. VIZEMEISTER des DAT in den Standardtänzen:      
  Alexander Kempe – Stefanie Opitz M-Klasse Rising Star
  Alexander Kempe – Stefanie Opitz B-Klasse Sport
  Tobias Richter - Linda Schmelter A-Klasse Sport
       
BRONZEmedaille des DAT in den Standardtänzen:      
  Peter Pfitzenreiter – Gisa Helmig M-Klasse Sport
       
DEUTSCHE MEISTER des DAT in den Lateinamerikanischen Tänzen:      
  Tobias Richter - Linda Schmelter A-Reihe Sport
       
DT. VIZEMEISTER des DAT in den Lateinamerikanischen Tänzen:      
  Alexander Kempe – Stefanie Opitz M-Klasse Rising Sstar
  André Dittrich – Kerstin Maschke A-Klasse Sort
       
BRONZEmedaille des DAT in den Lateinamerikanischen Tänzen:      
  Max Binner – Kerstin Maschke M-Klasse Rising Star

 

Mit weiteren guten Resultaten in starken Starterfeldern warteten auf
Peter Kluge - Doreen Martin (5.Pl. M-Klasse SPORT-ST)
Peter Pfitzenreiter - Gisa Helmig (5.Pl. M-Klasse SPORT-LA)
Jacob Sendner - Julia Jacob (5.Pl. A-Klasse SPORT-ST/6.Pl. A-Klasse SPORT-LA)
Alexander Kempe - Stefanie Opitz (7.Pl. M-Klasse SPORT-LA)
Alexander Grube - Conny Böhme (7.Pl. A-Klasse SPORT-LA)
Max Binner – Kerstin Maschke (4.Pl. A-Klasse SPORT-LA)
Martin Wimmer - Franziska Bobbe (8.Pl. M-Klasse HOBBY-ST/4.Pl. B-Klasse HOBBY-ST)

 

INTERNATIONAL DANCE MASTERS

VIZEMEISTER in den Standardtänzen: Martin WIMMER – Franziska BOBBE M-Klasse HOBBY
DEUTSCHER MEISTER in der DISKOFOX-MEISTERSCHAFT des DAT:
Hier gelang es André ÖSTERREICHER – Christine WOGGON,
ihren Deutschen Meistertitel erfolgreich zu verteidigen!!

Mit großer Spannung erwartet wurde naturlich die Deutsche Meisterschaft des DAT in den Formationstänzen. Unser Formationsteam der SPORTklasse (Supaleague) mit seinen 16 Tänzerinnen und Tänzern hatten sich für die diesjährige Meisterschaft unter Leitung von Diana KLAUS mit ihrer neuen Standard- Formations-choreographie „Phantom der Oper“besonders akribisch und intensiv vorbereitet – wußte man doch, daß man zum Favoritenkreis zählt und demzufolge einen seelischen „Extra-Rucksack“ auf den Schultern liegen hatte. Außerdem wollte man sich natürlich möglichst nicht wie im vorigen Jahr den Titel in der letzten Minute aus der Hand nehmen lassen. Nach der Qualifikation stand fest, dass unser Team in der höchsten, der M-Klasse, um Meisterehren tanzen würde. Ein superspannendes Finale mit 5 Formationsmannschaften erfreute Tänzer und Publikum.
Besonders 3 Teams warteten mit Höchstleistungen auf – ein Genuß für die Gäste, eine sehr schwere Entscheidung für die Kampfrichter infolge der großen Leistungsdichte und der unterschiedlichen Konzeption dieser 3 Formationen. Unsere Formationstänzer wuchsen in diesem Finale über sich hinaus, konnten ihre Leistung gegenüber der Qualifikationsrunde nochmals ausbauen und damit das Wertungsgericht überzeugen:

 

DEUTSCHE MEISTER IM FORMATIONSTANZ STANDARD des DAT 2012

FORMTIONSTEAM der TANZSCHULE RICHTER!!

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00ae4ff/TS_RICHTER_V3/components/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 736 mal

Sie möchten plaudern? Gern!

Persönliche Beratung:
Montag - Freitag: 10 - 12 Uhr

  +49 351 - 64 910 96
 hallo@tanzschulerichter.de


Zusätzlich sind wir parallel zu unseren laufenden Kursen & Clubs für Sie da!

BDT dat 1 adtv

Newsletter

Für exklusive Termine und Neuigkeiten unserer Tanzschule melden Sie sich bitte hier an:

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.